Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Küche in Leipzig-Eutritzsch ausgebrannt: Frau und Kleinkind können sich retten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Küche in Leipzig-Eutritzsch ausgebrannt: Frau und Kleinkind können sich retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 11.01.2013
Die Leipziger Feuerwehr wurde am Donnerstag zu einem Küchenbrand nach Eutritzsch gerufen. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Leipzig

Der Topf kochte über und setzte die gesamte Kücheneinrichtung in Brand.

Eine 50-jährige Nachbarin bemerkte Brandgeruch und alarmierte die Feuerwehr. Die Mutter und ihr Kind konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Beide blieben unverletzt. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Küche der Wohnung im ersten Obergeschoss brannte jedoch komplett aus. 

Die 32-Jährige und ihr Kind waren in der Wohnung lediglich bei Verwandten zu Besuch. Der 46-jährige Mieter war laut Polizei zu dieser Zeit nicht zu Hause. Die Beamten ermitteln nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie krachte mit ihrem Auto gegen neun abgestellte Fahrzeuge, demolierte Seitenspiegel und Fahrertüren: Eine betrunkene 52-Jährige hat am Donnerstag bei einer Unfalltour in der Leipziger Südvorstadt insgesamt 20.000 Euro Schaden angerichtet.

11.01.2013

Bei einer Reihe von Einbrüchen ist am Mittwoch erheblicher Schaden entstanden. Polizeiangaben zufolge wurden die Beamten zu einer Wohnung in Plagwitz und zu Einfamilienhäusern in Gohlis, Paunsdorf und Holzhausen gerufen.

10.01.2013

Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg, der am Donnerstag bei Baggerarbeiten auf dem Gelände der Leipziger Bereitschaftspolizei gefunden wurde, ist am Abend entschärft worden.

10.01.2013