Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Küchengeräte für 400.000 Euro bei Brand in Leipzig zerstört

Feuerwehreinsatz Küchengeräte für 400.000 Euro bei Brand in Leipzig zerstört

Hohe Flammen schlugen am Montagabend aus einer Baracke an der Theresienstraße. Im Gebäude waren Küchengeräte gelagert, die zum größten Teil verbrannten.

Blich auf die ausgebrannte Baracke am Dienstagmorgen.

Quelle: André Kempner

Leipzig . Bei einem Brand am Montagabend an der Theresienstraße im Zentrum-Nord sind Küchengeräte im Wert von 400.000 Euro zerstört worden. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer gegen 21.30 Uhr in einer Baracke auf einem alten Industriegelände aus, die als Lager für ein Leipziger Küchenstudio genutzt wurde.

Mit schwerem Gerät musste die Feuerwehr die verschlossenen Türen aufbrechen, um mit den Löscharbeiten beginnen zu können. Die Rettungskräfte kämpften bis in die Nacht hinein mit den Flammen, die das Gebäude schwer beschädigten. Der Schaden liegt im mittleren sechsstelligen Bereich. Zur Brandursache wird noch ermittelt.

luc / mpu

Bei einem Brand am Montagabend an der Theresienstraße im Zentrum-Nord sind Küchengeräte im Wert von 400.000 Euro zerstört worden.

Zur Bildergalerie
51.357494 12.379944
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr