Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunden stoppen Ladendieb im Leipziger Osten

Angriff mit Wodkaflasche Kunden stoppen Ladendieb im Leipziger Osten

Kunden stoppen in Reudnitz einen Ladendieb. Weil der Täter mit einer erbeuteten Flasche auf seine Häscher einschlägt, muss er sich nun wegen räuberischem Diebstahl verantworten.

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Zwei Kunden haben am Donnerstagabend in einem Supermarkt in Reudnitz einen Ladendieb gestoppt. Wie die Polizei mitteilte, versuchte der 29-Jährige gegen 18.30 Uhr ohne zu bezahlen mit Bier und einer Flasche Wodka aus dem Geschäft am Täubchenweg zu entkommen.

Als die Alarmanlage auslöste, stellte sich ein 47-Jähriger dem Mann in den Weg. Der 29-Jährige schlug daraufhin mit der Wodka-Flasche zu. Der Kunde wehrte den Schlag ab, die Flasche ging zu Bruch. Ein 46-jähriger, zweiter Kunde eilte zu Hilfe. Beide konnten den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen räuberischem Diebstahl ermittelt. Er wird dem Haftrichter vorgeführt.

chg

Täubchenweg, Leipzig 51.336494 12.39764
Täubchenweg, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr