Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kupferdiebe brechen Container im Leipziger Osten auf – 5000 Euro Schaden

Kupferdiebe brechen Container im Leipziger Osten auf – 5000 Euro Schaden

Buntmetalldiebe sind in am späten Montagabend auf einer Baustelle im Leipziger Ortsteil Anger-Crottendorf eingebrochen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, bemerkte ein 31-Jähriger gegen 23 Uhr, dass unbekannte Täter in einen Container auf dem Gelände in der Zweinaundorfer Straße eingedrungen waren.

Voriger Artikel
Reifenplatzer: Auto mit 27-jähriger Krankenschwester überschlägt sich mehrfach
Nächster Artikel
Verwaltungsgericht bestätigt: Altkleidersammlung in Rambo-Manier

Kupfer ist bei Buntmetalldieben sehr beliebt (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Aus diesem stahlen sie Kupferdraht, - seile und -klemmen für den Fahrleitungsbau. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahls.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr