Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kupferdiebe brechen Container im Leipziger Osten auf – 5000 Euro Schaden

Kupferdiebe brechen Container im Leipziger Osten auf – 5000 Euro Schaden

Buntmetalldiebe sind in am späten Montagabend auf einer Baustelle im Leipziger Ortsteil Anger-Crottendorf eingebrochen. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, bemerkte ein 31-Jähriger gegen 23 Uhr, dass unbekannte Täter in einen Container auf dem Gelände in der Zweinaundorfer Straße eingedrungen waren.

Voriger Artikel
Reifenplatzer: Auto mit 27-jähriger Krankenschwester überschlägt sich mehrfach
Nächster Artikel
Verwaltungsgericht bestätigt: Altkleidersammlung in Rambo-Manier

Kupfer ist bei Buntmetalldieben sehr beliebt (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Aus diesem stahlen sie Kupferdraht, - seile und -klemmen für den Fahrleitungsbau. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahls.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr