Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LKW-Fahrer mit 2,28 Promille und ohne Führerschein in Leipzig-Nordwest erwischt

LKW-Fahrer mit 2,28 Promille und ohne Führerschein in Leipzig-Nordwest erwischt

Die Leipziger Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle einen LKW-Fahrer mit 2,28 Promille Atemalkohol aus dem Verkehr gezogen. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, wurden die Ordnungshüter gegen 1 Uhr nachts in der Kurzen Straße auf den zügig fahrenden Lastwagen aufmerksam und kontrollierten den Fahrer.

Voriger Artikel
Raubüberfall in Leipzig – Täter nach vier Wochen auf der Flucht festgenommen
Nächster Artikel
Schachtabdeckungen aus Leipzig-Lindenthaler Straße entfernt – Warnkegel sichern Verkehr

Mit 2,28 Promille war ein LKW-Fahrer in Leipzig unterwegs, als ihn die Polizei aus dem Verkehr zog. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Der starke Alkoholgeruch, der den Polizisten dabei entgegen strömte, veranlasste sie zunächst zu dem Atemalkoholtest. Auf dem Polizeirevier stellten die Ermittler fest, dass die „blaue“ Fahrt nicht das einzige Vergehen des 33-Jährigen war.

Am Karfreitag war der LKW-Fahrer bereits ohne Führerschein am Steuer erwischt worden – der war ihm zuvor bereits von den Behörden entzogen worden. Das geringste Vergehen in der Liste seiner Anzeigen: ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen der fehlenden Feinstaubplakette an seinem LKW.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr