Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig LVB-Mitarbeiter überrascht „ORG“-Sprayer beim Besprühen einer Bahn in Leipzig-Miltitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig LVB-Mitarbeiter überrascht „ORG“-Sprayer beim Besprühen einer Bahn in Leipzig-Miltitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 14.08.2014
Anzeige
Leipzig

Der LVB-Mitarbeiter wollte die Sprayer zur Rede stellen, woraufhin die Jugendlichen ihn verbal bedrohten. Im Anschluss flüchtete die Gruppe, der Mann blieb unverletzt. Die herbeigerufene Polizei veranlasste eine Tatortbereichsfahndung, die allerdings zu keinem Erfolg führte. Zum entstandenen Schaden ist nichts bekannt.

Die Sprayer-Gruppe „ORG“ ist eine von mehreren rivalisierenden Graffiti-Gangs in der Messestadt. So wie auch ihr Pendant, die „Radicals“, sind sie in der Vergangenheit bereits mehrfach mit großflächigen Schriftzügen in der Messestadt aufgefallen. So sprühten „ORG“-Mitglieder 2012 ihr Logo großflächig an das inzwischen abgerissene Robotron-Gebäude unweit des Leipziger Hauptbahnhofs – nachdem kurz zuvor die Fassade des leerstehenden Ring-Messehauses mit dem Schriftzug „RCS“ beschmiert worden war. Anfang dieses Jahres "verzierten" Sprayer die Fassade an der Alten Hauptpost am Augustusplatz.

Im März wurde der mutmaßliche Anführer der „ORG“-Gruppe von der Polizei festgenommen und im Mai aufgrund nachgewiesener Sachbeschädigungen zu einer fünfmonatigen Haftstrafe verurteilt.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neun Monate Ermittlungen haben die Leipziger Polizei auf die Spur eines kriminellen Paares geführt. Mitte Juli wurden eine 35 Jahre alte Frau und ein 31-jähriger Mann in einem Hotel in Leipzig festgenommen.

13.08.2014

Riesenschreck für eine junge Mutter: Die Frau war kürzlich mit Kinderwagen und ihrer fünf Monate alten Tochter auf der Straße am Park in Leipzig-Grünau unterwegs, als sie von einer Radlerin angefahren wurde.

13.08.2014

Im früheren DDR-Luxushotel „Astoria“ in der Leipziger Innenstadt ist in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Ein Anwohner der Geberstraße bemerkte gegen Mitternacht beißenden Qualm und hellen Feuerschein über einer Dachluke des Gebäudes.

13.08.2014
Anzeige