Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LVB-Mitarbeiter überrascht „ORG“-Sprayer beim Besprühen einer Bahn in Leipzig-Miltitz

LVB-Mitarbeiter überrascht „ORG“-Sprayer beim Besprühen einer Bahn in Leipzig-Miltitz

Ein Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hat in der Nacht zum Donnerstag mehrere Graffiti-Sprayer auf frischer Tat überrascht. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte der Mann kurz nach Mitternacht an der Endhaltestelle der Linie 15 in Leipzig-Miltitz acht bis zehn vermummte Jugendliche, die eine Straßenbahn mit einem drei mal 15 Meter großen, silber-schwarzen Schriftzug „ORG“ beschmierten.

Leipzig. Der LVB-Mitarbeiter wollte die Sprayer zur Rede stellen, woraufhin die Jugendlichen ihn verbal bedrohten. Im Anschluss flüchtete die Gruppe, der Mann blieb unverletzt. Die herbeigerufene Polizei veranlasste eine Tatortbereichsfahndung, die allerdings zu keinem Erfolg führte. Zum entstandenen Schaden ist nichts bekannt.

Die Sprayer-Gruppe „ORG“ ist eine von mehreren rivalisierenden Graffiti-Gangs in der Messestadt. So wie auch ihr Pendant, die „Radicals“, sind sie in der Vergangenheit bereits mehrfach mit großflächigen Schriftzügen in der Messestadt aufgefallen. So sprühten „ORG“-Mitglieder 2012 ihr Logo großflächig an das inzwischen abgerissene Robotron-Gebäude unweit des Leipziger Hauptbahnhofs – nachdem kurz zuvor die Fassade des leerstehenden Ring-Messehauses mit dem Schriftzug „RCS“ beschmiert worden war. Anfang dieses Jahres "verzierten" Sprayer die Fassade an der Alten Hauptpost am Augustusplatz.

Im März wurde der mutmaßliche Anführer der „ORG“-Gruppe von der Polizei festgenommen und im Mai aufgrund nachgewiesener Sachbeschädigungen zu einer fünfmonatigen Haftstrafe verurteilt.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr