Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ladendetektiv stellt Handtaschendiebin in Leipzig-Möckern – Opfer erleidet Schwächeanfall

Ladendetektiv stellt Handtaschendiebin in Leipzig-Möckern – Opfer erleidet Schwächeanfall

Ein Ladendetektiv hat in einem Einkaufsmarkt im Leipziger Nordwesten eine Handtaschendiebin auf frischer Tat gestellt. Wie die Polizei am Freitag informierte, hatte die 32-Jährige zuvor einer älteren Dame in dem Markt in der Georg-Schumann-Straße die Tasche entwendet.

Voriger Artikel
Telefon-Betrüger verlangen mehrere Tausend Euro – ältere Damen sind misstrauisch
Nächster Artikel
Bootsfahrer entdeckt ausgebranntes Auto am Grund des Elster-Saale-Kanals in Leipzig

Ein Ladendetektiv hat in einem Einkaufsmarkt im Leipziger Nordwesten eine Handtaschendiebin auf frischer Tat gestellt.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dies hatte der 47-jährige Detektiv beobachtet und schritt ein, als die Diebin den Markt verlassen wollte.

Ihr 63-jähriges Opfer hatte sich die Frau eine Zeit lang ausgeguckt. Als die Frau in ein Regal griff, nutzte die Täterin die Gelegenheit und schnappte sich die Tasche. Diese verschwand dann in der größeren Tasche der Diebin. Als die Frau den Tatort verlassen wollte, hielt sie der Ladendetektiv bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Angestellte des Marktes kümmerten sich um die 63-Jährige, die wegen des Geschehens einen leichten Schwächeanfall erlitt.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr