Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ladendetektive schnappen an einem Tag vier Diebe im Leipziger Zentrum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ladendetektive schnappen an einem Tag vier Diebe im Leipziger Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 02.09.2011
Gleich vier Diebe sind Ladendektiven im Leipziger Zentrum ins Netz gegangen. Die Polizei nahm einige von ihnen vorläufig fest. (Symbolfoto)
Anzeige
Leipzig

In der Petersstraße hatte gegen 11 Uhr ein 21-Jähriger versucht, aus einem Laden Kleidungsstücke im Wert von rund 175 Euro zu entwenden. Als er ohne zu bezahlen flüchten wollte, hielt ihn der Kaufhausdetektiv fest und führte ihn in ein Büro. Der Dieb wehrte sich heftig und schlug nach dem Detektiv. Der 21-Jährige muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

Eine 17 Jahre alte Polin hatte gegen 14 Uhr Bekleidung in einem Geschäft in der Hainstraße eingesteckt und wollte damit verschwinden. Eine Ladendetektivin beobachtete sie und hielt das Mädchen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Beamten entdeckten neben den Sachen noch ein weiteres Kleidungsstück aus einem anderen Laden im Wert von 15 Euro. Mit einem Schülerausweis konnte sich die 17-Jährige identifizieren. Die Eltern der Polin wurden verständigt und müssen ihre Tochter, die vorübergehend im Jugendnotdienst untergebracht wurde, in Leipzig abholen.

Zwei Stunden nach diesem Vorfall versuchte eine 27-Jährige am Neumarkt ihr Glück. Doch ein Mitarbeiter des Wachschutzes bemerkte die Parfümdiebin und alarmierte die Polizei. Die Frau hatte verschiedene Düfte im Wert von 262 Euro eingesteckt.

Gegen 19 Uhr nahmen zwei Jugendliche verschiedene Sachen mit in die Umkleidekabine eines Geschäftes in der Hainstraße. Dort versuchten sie die Diebstahlsicherung zu entfernen, wobei sie jedoch die Ware beschädigten. Danach wollten die 16- und die 18-Jährige das Geschäft verlassen, wurden aber von einer Ladendetektivin daran gehindert. Polizeibeamte nahmen die beiden Mädchen fest.

In allen drei Fällen wird gegen die Diebe wegen Ladendiebstahls ermittelt.

ic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Firmenfahrzeug eines Einrichtungsmarktes in Eutritzsch ist in der Nacht zum Donnerstag entwendet worden. Unbekannte hatten zuvor die Notausgangstür des Geschäftes in der Zschortauer Straße aufgehebelt und im Gebäude alle Spinde der Mitarbeiter gewaltsam geöffnet und durchsucht.

02.09.2011

Einen gleichermaßen unbequemen wie gefährlichen Schlafplatz hat sich ein 35-Jähriger in der Nacht zum Freitag in Stötteritz gesucht. Nachdem er in der Ferdinand-Jost-Straße vom Fahrrad gefallen war, wähnte er sich offenbar zu Hause angekommen und blieb mehrere Minuten regungslos auf der Fahrbahn liegen.

02.09.2011

Er war losgepaddelt und kam nicht wieder zurück: Ein Kajakfahrer aus Markranstädt bei Leipzig ist bei einer Bootstour in Neuseeland spurlos verschwunden. Der 25-jährige René Weißwange war bereits am Montag am Hawea-See bei Wanaka auf der Südinsel zu einem Angelausflug gestartet.

02.09.2011
Anzeige