Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ladendieb attackiert mehrere Personen – Polizei muss Pfefferspray einsetzen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ladendieb attackiert mehrere Personen – Polizei muss Pfefferspray einsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 24.10.2014
Der Mann attackierte die Polizisten mit einer Wodkaflasche. Quelle: EPA/Maxim Novukov (Symbolfoto)

Die Verkäuferin informierte Sicherheitsdienst und Polizei.

Ein Security-Mitarbeiter und die Verkäuferin fanden den Dieb vor dem Einkaufszentrum an einer Haltestelle, wo er aus einer Wodkaflasche trank. Sie forderten den Mann auf, die Sportschuhe zurückzugeben. Daraufhin zog er zunächst einen davon aus und warf ihn in Richtung der Verkäuferin. Diese gab ihm seine alten Schuhe zurück.

Der 27-Jährige warf auch noch den zweiten Sportschuh weg, dann zog er seine Oberbekleidung aus und tänzelte vor dem Security-Mitarbeiter herum. Dieser wollte die Personalien des Mannes aufnehmen und bekam daraufhin einen Schlag ins Gesicht. In der Zwischenzeit traf die Polizei ein. Der Dieb holte mit der Wodkaflasche zum Schlag gegen die Beamten aus, sodass diese der Polizei zufolge Pfefferspray einsetzen mussten.

Das Spray zeigte keine Wirkung bei dem Mann, doch es gelang den Beamten, ihn festzuhalten. Da er sich bei der Festnahme an der kaputten Wodkaflasche geschnitten hatte, riefen die Polizisten Sanitäter hinzu. Allerdings sträubte sich der 27-Jährige bei der Behandlung so sehr, dass er Handschellen angelegt bekam.

Bei der Durchsuchung seines Rucksacks fanden die Polizisten ein Parfüm im Wert von 80 Euro, das der Mann ebenfalls aus dem Einkaufszentrum entwendet hatte. Außerdem stellten sie ein Beil sicher. Der 27-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

jas

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Freitag ist eine Frau in Leipzig-Volkmarsdorf verbotenerweise durch eine Baustelle gefahren und hat dabei ihr Auto beschädigt. Sie fuhr über die Straßenbahngleise im Baustellenbereich Torgauer Straße/Wurzner Straße, teilte die Polizei mit.

24.10.2014

Eine 49-jährige Frau ist am Freitagvormittag in Leipzig-Paunsdorf durch eine Messerattacke schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stach ein 31-jähriger, offenbar verwirrter Mann in der Klettenstraße auf das wehrlose Opfer ein.

24.10.2014

Österreich, Niederlande, Italien, Belgien und zuletzt Deutschland - das sind nur einige Stationen des Lukas N. auf seiner Europa-Tournee. 2011 verließ er seine Heimat Tschechien, lebte seither auf der Straße.

23.10.2014