Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ladendieb beißt Leipziger Supermarkt-Mitarbeiter in die Schulter

Während ihn die Polizei suchte Ladendieb beißt Leipziger Supermarkt-Mitarbeiter in die Schulter

Im Handgemenge mit einem Supermarktangestellten hat ein Ladendieb am Dienstag seinen Rucksack verloren. Während die Polizei den Mann in Leipzig-Kleinzschocher suchte, kehrte dieser in den Laden zurück. Vor Ort biss er einen 39-jährigen Mitarbeiter in die Schulter.

Nach der Feststellung der Personalien setzten die Beamten den Verdächtigen wieder auf freien Fuß (Archivbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Ein mutmaßlicher Ladendieb hat am Dienstagnachmittag einen Supermarkt-Mitarbeiter in die Schulter gebissen. Der 38-Jährige randalierte gegen 17.30 Uhr in einer Kaufhallet in der Antonienstraße. Kurz vor Eintreffen der Polizei flüchtete der Mann, ließ aber nach einem Handgemenge seinen Rucksack zurück.

Die Beamten suchten im Umfeld nach dem Täter und wurden kurze Zeit später erneut in den Supermarkt gerufen. Der Ladendieb war zurückgekehrt - er wollte seinen Rucksack wiederhaben. Erneut kam es zur Auseinandersetzung. Im Zuge dieser biss der 38-Jährige einen 39-jährigen Mitarbeiter in die Schulter und verletzte ihn leicht.

Wie es seitens der Polizei hieß, sei der Mann auch gegenüber den Beamten ausfällig geworden. Nachdem die Polizisten seine Personalien festgestellt hatten, ließen sie ihn vorerst gehen. Gegen den 39-Jährigen wird nun wegen Diebstahls und Körperverletzung ermittelt.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr