Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Ladendieb zieht Messer und greift Detektiv im Leipziger Zentrum an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Ladendieb zieht Messer und greift Detektiv im Leipziger Zentrum an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 10.12.2015
Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Mann identifizieren können. Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

Die Polizei sucht mittels einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Ladendieb, der im vergangenen September einen Detektiv mit einem Messer bedroht hat. Wie die Beamten mitteilten, ereignete sich der Vorfall in der Hainstraße in der Innenstadt bereits am 11. September. Nun wendet sich die Polizei an die Bevölkerung und bittet um Hinweise.

Gegen 15.40 Uhr versuchte an besagtem Tag ein unbekannter Mann, einer älteren Dame beim Verlassen eines Ladens etwas aus der Handtasche zu stehlen. Zwei Detektive wurden darauf aufmerksam, warnten die Frau und sprachen den Täter an. Anfangs verhielt dieser sich ruhig, stritt den Diebstahlversuch ab.

Plötzlich zückte der Unbekannte jedoch eine Klinge mit 12 bis 15 Zentimetern Länge und rannte auf einen der beiden Ladendetektive zu. Der Mitarbeiter ergriff daraufhin die Flucht, versteckte sich in einem anderen Geschäft. Der Täter entkam unerkannt.

Der Angreifer war etwa 20 Jahre alt, schlank, drahtig und zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß. Er hatte kurze, leicht gewellte, dunkelbraune bis schwarze Haare und trug einen Fassonschnitt. Der Mann trug dunkelblaue Jeans, ein graues, geripptes Langarmshirt, eine eventuell aus Leder gefertigte schwarze Jacke sowie eine Sonnenbrille auf dem Kopf.

Zeugen, die den Täter anhand der Bilder der Überwachungskamera identifizieren können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Von boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Leipziger Stadtteil Paunsdorf ist am Mittwoch eine Wohnung in Brand geraten. Ein 28-Bewohner erlitt eine Rauchvergiftung und musste in eine Klinik gebracht werden.

10.12.2015

In der Nacht zu Mittwoch ist ein Einbrecher brachial in ein Friseurgeschäft in Leipzig-Möckern eingestiegen. Der entstandene Schaden geht in die Tausende.

10.12.2015

Am späten Mittwochabend ist auf dem Parkplatz eines ehemaligen Baumarktes in Burghausen-Rückmarsdorf ein hochwertiger Kombi eines 41-Jährigen komplett ausgebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

10.12.2015
Anzeige