Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ladendiebe flüchten mit Auto aus Sachsenpark – Polizei schnappt Trio im Leipziger Norden

Ladendiebe flüchten mit Auto aus Sachsenpark – Polizei schnappt Trio im Leipziger Norden

Drei Ladendiebe, die mit ihrem Auto flüchten wollten, hat die Polizei am Mittwoch im Leipziger Norden geschnappt. Die aus Armenien stammenden Männer hatten sich gegen 18 Uhr im TK Maxx im Sachsenpark mit Waren im Wert von rund 400 Euro eingedeckt, ohne zu bezahlen.

Voriger Artikel
Wilde Verfolgungsjagd durch Leipzig: Pkw-Fahrer flieht vor Kontrolle
Nächster Artikel
Rentner schießt Erlkönig ab: BMW-Prototyp bei Unfall im Leipziger Norden zu Schrott gefahren

Drei Ladendiebe, die mit ihrem Auto flüchten wollten, hat die Polizei am Mittwoch im Leipziger Norden geschnappt.

Quelle: dpa

Leipzig. Bei ihrer darauffolgenden Flucht wurden sie von Beamten gestoppt und widerstandslos festgenommen.

Laut Polizei gab der 36-jährige Haupttäter an, mit der Beute seine Schulden bezahlen zu wollen. Er war von einem Ladendetektiv des Bekleidungsmarktes dabei beobachtet worden, wie er eine Tasche, zwei Jeans und mehrere T-Shirts mitgehen ließ. Anschließend fuhr er mit seinen 33 und 35 Jahre alten Komplizen davon. Der 49-jährige Ladendetektiv verfolgte den Mercedes und informierte parallel die Polizei, die das Trio gegen 16.30 Uhr auf der Wiederitzscher Straße stellen konnte.

„Alle drei zeigten sich geständig“, so Polizeisprecherin Birgit Höhn. Es wurde eine Anzeige wegen Ladendiebstahls aufgenommen. Die drei Männer sind inzwischen wieder auf freiem Fuß.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr