Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ladendiebe haben es auf Kaffee abgesehen – drei Diebstahlversuche in Leipzig vereitelt

Ladendiebe haben es auf Kaffee abgesehen – drei Diebstahlversuche in Leipzig vereitelt

Auf Kaffe hatten es drei Ladendiebe am Donnerstagmorgen im Leipziger Stadtgebiet abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, konnten Ladenmitarbeiter zwei der Täter stellen.

Voriger Artikel
72.500 Euro Schaden – Autodiebe schlagen in Leipzig-Mockau und in Probstheida zu
Nächster Artikel
Blutige Schweineköpfe auf Leipziger Moschee-Areal: OBM entsetzt, Ahmadiyya unbeeindruckt

Kaffee ist ein begehrtes Diebesgut (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Leipzig. Dem dritten Mann gelang die Flucht, nachdem ihm eine Angestellte die Beute abgenommen hatte.

Gegen 9 Uhr versuchte ein Unbekannter, zwölf Pakete Kaffee im Wert von 60 Euro aus einem Einkaufsmarkt an der Lützner Straße in Grünau zu stehlen. Dabei beobachtete ihn jedoch eine 45-jährige Mitarbeiterin, die den Mann am Rucksack festhielt. Der Ladendieb entledigte sich seines Gepäcks und flüchtete aus dem Geschäft.

Rund eine Stunde später versuchte ein 31-Jähriger, elf Kaffeepäckchen im Wert von 59 Euro aus einem Supermarkt am Lindenauer Teil der Lützner Straße zu stehlen. Auch der Mann, der bereits wegen vorheriger Diebstähle Hausverbot in dem Markt hatte, wurde von einer Angestellten gesehen. Der Frau gelang es, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

In einem Einkaufsmarkt in der Dornbergerstraße in Volkmarsdorf versuchte ein 47-Jähriger, gegen 10.45 Uhr zehn Dosen Kaffee im Wert von 50 Euro zu entwenden. Auch ihn beobachtete das Personal, das ihn kurz darauf an die Polizei übergab.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr