Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 17.07.2015
Die neue Lärmschutzwand an der Bundesstraße 2 in Leipzig-Connewitz ist mit Graffiti besprüht worden. (Symbolfoto) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, machte sich eine Gruppe von etwa zehn Personen an der Wand zu schaffen. Gegen 2 Uhr wurden die Sprüher dabei von Streifenbeamten auf frischer Tat ertappt und flüchteten.  

Ein 18-Jähriger konnte bei der Suche in der unmittelbaren Umgebung gestellt werden. Der Jugendliche hatte einige Sprayer-Utensilien bei sich. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich bei drei Leipziger Seniorinnen sind Betrüger am Donnerstag abgeblitzt. Sie hatten die Frauen in der Zeit von 10.30 bis 13.45 Uhr angerufen und größere Geldbeträge gefordert.

17.07.2015

Landespolizeipräsident Bernd Merbitz (CDU) wechselt nach Leipzig. Der Abteilungsleiter im Sächsischen Innenministerium wird neuer Polizeipräsident in der Messestadt.

21.09.2012

Ein 26-Jähriger hat am Mittwochmittag in einem Geschäft in der Hartzstraße in Leipzig-Eutritzsch sechs Pakete Kaffee eingesteckt, ohne dafür zu bezahlen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, bemerkte die Verkäuferin den Diebstahl erst in dem Moment, als der Täter bereits am Ausgang war und flüchtete.

20.09.2012
Anzeige