Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen

Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen

Die neue Lärmschutzwand an der Bundesstraße 2 in Leipzig-Connewitz ist in der Nacht zu Freitag mit einem rund 25 Quadratmeter großen Graffiti besprüht worden.

Voriger Artikel
Betrüger verlangen in Leipzig telefonisch Geld von Seniorinnen – Frauen erstatten Anzeige
Nächster Artikel
Diebe stehlen am Wochenende in Leipzig zwei Autos – Schaden im fünfstelligen Bereich

Die neue Lärmschutzwand an der Bundesstraße 2 in Leipzig-Connewitz ist mit Graffiti besprüht worden. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, machte sich eine Gruppe von etwa zehn Personen an der Wand zu schaffen. Gegen 2 Uhr wurden die Sprüher dabei von Streifenbeamten auf frischer Tat ertappt und flüchteten.  

Ein 18-Jähriger konnte bei der Suche in der unmittelbaren Umgebung gestellt werden. Der Jugendliche hatte einige Sprayer-Utensilien bei sich. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr