Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen

Lärmschutzwand in Leipzig-Connewitz mit Graffiti besprüht – Polizei stellt 18-Jährigen

Die neue Lärmschutzwand an der Bundesstraße 2 in Leipzig-Connewitz ist in der Nacht zu Freitag mit einem rund 25 Quadratmeter großen Graffiti besprüht worden.

Voriger Artikel
Betrüger verlangen in Leipzig telefonisch Geld von Seniorinnen – Frauen erstatten Anzeige
Nächster Artikel
Diebe stehlen am Wochenende in Leipzig zwei Autos – Schaden im fünfstelligen Bereich

Die neue Lärmschutzwand an der Bundesstraße 2 in Leipzig-Connewitz ist mit Graffiti besprüht worden. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, machte sich eine Gruppe von etwa zehn Personen an der Wand zu schaffen. Gegen 2 Uhr wurden die Sprüher dabei von Streifenbeamten auf frischer Tat ertappt und flüchteten.  

Ein 18-Jähriger konnte bei der Suche in der unmittelbaren Umgebung gestellt werden. Der Jugendliche hatte einige Sprayer-Utensilien bei sich. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr