Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landgericht Leipzig: Revision im Prozess um Mord an junger Mutter

Nach Schuldspruch Landgericht Leipzig: Revision im Prozess um Mord an junger Mutter

Ein wegen Mordes an seiner Ex-Lebensgefährtin verurteilter Mann aus Leipzig geht gegen seinen Schuldspruch vor. Der Mandant habe Rechtsanwalt Malte Heise beauftragt, Revision einzulegen, teilte die Kanzlei am Dienstag mit.

Blick auf den Richtertische im Landgericht Leipzig. (Archivfoto)
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Leipzig.  Ein wegen Mordes an seiner Ex-Lebensgefährtin verurteilter Mann aus Leipzig geht gegen seinen Schuldspruch vor. Der Mandant habe Rechtsanwalt Malte Heise beauftragt, Revision einzulegen, teilte die Kanzlei am Dienstag mit.

Das Landgericht Leipzig hatte den 34-Jährigen vorige Woche wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Er soll die 25-jährige Frau, Mutter von fünf Kindern, aus Eifersucht heimtückisch erstochen haben. Der Verteidiger des Mannes hatte eine Verurteilung wegen Totschlags zu sechs Jahren Haft gefordert.

Von LVZ

Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr