Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Laptop und Firmengelder in Leipzig-Paunsdorf aus Auto gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Laptop und Firmengelder in Leipzig-Paunsdorf aus Auto gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 07.02.2018
Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag zwei Portemonnaies und einen Laptop aus einem Auto gestohlen. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag zwei Portemonnaies und einen Laptop aus einem Auto gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 30-Jährige die Dinge am Montagabend im Wagen zurückgelassen und das Auto über Nacht in der Döllingstraße abgestellt. Ein Unbekannter schlug eine Seitenscheibe ein und nahm die Dinge mit. Laut Polizei befanden sich in den Portemonnaies Firmengelder „in einer nicht unerheblichen Höhe“.

Die Beamten suchen Zeugen. Wer Beobachtungen gemacht hat, wendet sich an das Polizeirevier-Nord in der Essener Straße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 59 350.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf per Haftbefehl gesuchte Männer und Frauen konnte die Leipziger Bundespolizei festsetzen. Die Vorwürfe reichten von Schwarzfahren über Beleidigung bis zu Diebstahl. Drei Personen mussten nicht hinter Gitter, weil sie eine Geldstrafe beglichen.

07.02.2018

Von ihren Aussagen erhoffen sich die Ermittler einen Durchbruch im ungelösten Plagwitzer Mordfall: Alle 14 Zeugen aus einer Leipziger Straßenbahn der Linie 1 haben sich bei der Polizei gemeldet. Die ersten wurden bereits befragt.

23.03.2018

Ein vorbestrafter Sexualstraftäter ist am Dienstag wegen schweren Missbrauchs von Kindern in 47 Fällen sowie Vergewaltigung und schwerer Körperverletzung zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Anschließend kommt er in Sicherungsverwahrung.

06.02.2018
Anzeige