Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Laserattacke auf S-Bahn bei Leipzig – Lokführer bricht Dienst ab
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Laserattacke auf S-Bahn bei Leipzig – Lokführer bricht Dienst ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:45 07.01.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Auf der Bahnstrecke zwischen Halle und Leipzig ist am Samstagabend ein S-Bahn-Fahrer mit einem Laserpointer geblendet worden. Wie die Bundespolizei mitteilte, konnte der Lokführer trotz starker Schmerzen noch bis zur Endhaltestelle in Leipzig weiterfahren. Danach musste er aber seinen Dienst abbrechen.

Nach ersten Erkenntnissen der Beamten ereignete sich die Attacke gegen 20.30 Uhr auf Höhe des Haltepunktes Dieskau. „Dem Triebfahrzeugführer gelang es nicht mehr der Attacke auszuweichen und so traf ihn der Laserpointerstrahl ins Auge“, so die Bundespolizei weiter. Eine Streife, die sofort vom Fahrer verständigt worden war, suchte den Bereich nach verdächtigen Personen ab, blieb aber erfolglos.

Die Beamten bitten deshalb nun um Mithilfe: Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in der Nähe der Haltestelle Dieskau verdächtige Personen gesehen haben oder andere Hinweise zum Fall geben können, sollten sich bei der Magdeburger Behörde unter 0391 / 565490 melden.

Immer wieder kommt es rings um Leipzig zu Laserpointer-Attacken auf Bahnen, Flugzeuge oder Lkws. Zuletzt war Anfang Dezember ein Frachtflugzeug bei Sinkflug auf den Flughafen Leipzig/Halle aus der Nähe von Jesewitz geblendet worden. Im Oktober gab es einen Angriff auf einen Piloten der ADAC-Luftrettung, die beiden mutmaßlichen Täter konnten damals von den Beamten gestellt werden.

mpu

Wegen mehrfacher Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen steht die Kommentarfunktion unter diesem Artikel nicht mehr zur Verfügung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Diebe haben in der Nacht zum Samstag in Marienbrunn einen Zigarettenautomaten aufgesprengt und daraus Bargeld und Zigaretten entwendet.

06.01.2018

In der Nacht zum Freitag hat die Leipziger Polizei am Clara-Zetkin-Park mit etwas Glück einen Dieb gestellt. Der 30-Jährige war den Beamten nur wegen der fehlenden Beleuchtung an seinem Rad aufgefallen.

05.01.2018

Ein Einbrecher hat in der Nacht zum Donnerstag für Chaos in einer Wohnung in der Leipziger Südvorstadt gesorgt. Bei seiner Aktion fand der Dieb einen Autoschlüssel und flüchtete mit dem zugehörigen Fahrzeug.

05.01.2018
Anzeige