Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laster fährt Gaslaterne am Thomaskirchhof um – Sperrkreis errichtet

Leipzig Zentrum Laster fährt Gaslaterne am Thomaskirchhof um – Sperrkreis errichtet

Unfall am Leipziger Thomaskirchhof: Ein Lieferfahrzeug hat eine der historischen Gaslaternen umgefahren. Gas strömte aus. Polizei und Feuerwehr errichteten einen Sperrkreis.

Gaslaterne umgefahren – Polizei und Feuerwehr errichteten einen Sperrkreis.

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Ein Lieferfahrzeug hat am Freitag eine der historischen Gaslaternen am Thomaskirchhof umgefahren. Gegen 10.10 Uhr sei der Lastwagen beim Rückwärtsrangieren so heftig gegen die Straßenlaterne geprallt, dass diese abknickte, so die Polizei gegenüber LVZ.de. Gas strömte aus, Polizei und Feuerwehr rückten an und errichteten zur Sicherheit einen Sperrkreis.

Das Lieferfahrzeug erwischte die Gaslaterne am Thomaskirchhof beim Rückwärtsrangieren

Das Lieferfahrzeug erwischte die Gaslaterne am Thomaskirchhof beim Rückwärtsrangieren.

Quelle: Christian Modla

„Das Gas musste abgestellt werden“, erklärte Polizeisprecher Uwe Voigt. Gefahr bestehe jetzt nicht mehr. Ein Sperrkreis von zehn Metern werde derzeit aber noch aufrechterhalten, so Voigt weiter. Niemand sei bei dem Unfall verletzt worden. Beim Zerbersten der typischen sechseckigen Leuchte sind auch Glassplitter umhergeflogen. Zur Schadenshöhe gibt es aktuell noch keine Angaben.

Drei historische Gasleuchten stehen noch am Thomaskirchhof. Mit ehemals 21.000 Leuchten war die Messestadt einst eine Hochburg der Gasbeleuchtung.

Von Evelyn ter Vehn

Leipzig, Thomaskirchhof 51.3391676 12.3730539
Leipzig, Thomaskirchhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr