Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laube in Dölitz-Dösen in der Nacht zu Donnerstag ausgebrannt

Feuer in Kleingartenanlage Laube in Dölitz-Dösen in der Nacht zu Donnerstag ausgebrannt

In der Kleingartenanlage in der Friederikenstraße hat in der Nacht zu Donnerstag eine Gartenlaube in Flammen gestanden. Die Hütte brannte vollständig aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

In der Kleingartenanlage in der Friederikenstraße hat in der Nacht zu Donnerstag eine Gartenlaube gebrannt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. In der Nacht zu Donnerstag hat im Leipziger Stadtteil Dölitz-Dösen eine Laube in einem Kleingarten gebrannt. Nach Polizeiangaben geht die Feuerwehr von Brandstiftung aus.

Das Feuer entfachte gegen zwei Uhr in der Nacht. Der Feuerschein der Laube in der Friederikenstraße sei im Bereich des Silbersees weit zu sehen gewesen, sagte die Polizei. Trotz der Löscharbeiten konnte nicht verhindert werden, dass die Laube niederbrannte. Derzeit laufen die Ermittlungen zur Ursache des Feuers. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr