Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Laube in Dölitz-Dösen in der Nacht zu Donnerstag ausgebrannt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Laube in Dölitz-Dösen in der Nacht zu Donnerstag ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 22.06.2017
In der Kleingartenanlage in der Friederikenstraße hat in der Nacht zu Donnerstag eine Gartenlaube gebrannt. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zu Donnerstag hat im Leipziger Stadtteil Dölitz-Dösen eine Laube in einem Kleingarten gebrannt. Nach Polizeiangaben geht die Feuerwehr von Brandstiftung aus.

Das Feuer entfachte gegen zwei Uhr in der Nacht. Der Feuerschein der Laube in der Friederikenstraße sei im Bereich des Silbersees weit zu sehen gewesen, sagte die Polizei. Trotz der Löscharbeiten konnte nicht verhindert werden, dass die Laube niederbrannte. Derzeit laufen die Ermittlungen zur Ursache des Feuers. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vermutlich während der Fahrt haben Unbekannte am helllichten Tag die Ladung eines Lastwagens gestohlen. Das Fahrzeug transportierte Autoteile von Aschaffenburg nach Leipzig.

22.06.2017

Tragischer Badeunfall am Donnerstag am Kulkwitzer See: In den Nachmittagsstunden verstarb dort auf Leipziger Seite ein 86-jähriger Rentner beim Schwimmen. Badegäste hatten den leblosen Mann im Wasser entdeckt.

22.06.2017

360 Beamte von Zoll und Polizei haben am Mittwoch auf der Leipziger Eisenbahnstraße unter anderem nach Verstößen gegen Mindestlohn und nach illegaler Beschäftigung gesucht. Mehr als ein Dutzend Fälle wurden registriert.

22.06.2017