Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laube in Leipzig-Thekla abgebrannt – Polizei ermittelt

Kleingartenanlage Laube in Leipzig-Thekla abgebrannt – Polizei ermittelt

In der Nacht zu Freitag ist in Leipzig-Thekla eine Gartenlaube komplett ausgebrannt. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Laubenbrand in Leipzig-Thekla.
 

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig.  In einer Kleingartenanlage in Leipzig-Thekla ist in der Nacht zu Freitag eine Laube völlig abgefackelt. Gegen 2.15 Uhr wurde die Feuerwehr von dem Brand in der Anlage an der Tauchaer Straße informiert, musste sich dann aber erst einmal durch Gestrüpp zu der Laube durchkämpfen.

„Soweit bekannt ist, war die Laube nicht mehr genutzt“, so Polizeisprecher Alexander Bertram gegenüber LVZ.de. Die Feuerwehr konnte das verlassene Gartenhaus nicht mehr retten, die Laube brannte komplett nieder. Wie die Polizei weiter mitteilte, sei bisher nicht von einem technischen Defekt auszugehen. Die Kripo ermittele wegen Brandstiftung. Zum entstandenen Schaden konnten die Beamten noch keine Auskunft geben.

Von lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr