Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laube in Leipzig-Thekla brennt zum zweiten Mal - Feuerwehr ordert Kräfte nach

Laube in Leipzig-Thekla brennt zum zweiten Mal - Feuerwehr ordert Kräfte nach

Schon wieder steht dieselbe Laube im Leipziger Stadtteil Thekla in Flammen. Um Mitternacht brannte in der Nacht zu Sonnabend ein Gartenhaus in der Rostocker Straße nieder.

Voriger Artikel
14-Jährige wird bei Raubüberfall am Chausseehaus im Gesicht verletzt
Nächster Artikel
Polizei: Sachbeschädigung, Pyrotechnik und Shirt-Verbot rund um Leipziger Fußballderby

Diese Laube in Thekla brannte zum zweiten Mal.

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig. Das Feuer war so heftig, dass die Brandschützer sogar noch Kräfte nachordern mussten. Auch ein benachbartes Gebäude wurde beschädigt. Die Ursache ist noch unklar.

Bereits in der Nacht zu Freitag hatte die Hütte gebrannt. Gegen 3 Uhr standen bei dem ersten Feuer laut Polizei zwei Sessel in Flammen. Anschließend griff das Feuer auch auf die andere Einrichtung über. Kräfte von den Freiwilligen Feuerwehren Plaußig und Engelsdorf sowie der Berufsfeuerwehr Nordost konnten die Flammen schnell löschen.

Bereits wenige Stunden zuvor, gegen 22.45 Uhr, war in der Erikenstraße in Hartmannsdorf in einer Gartenanlage ein Feuer ausgebrochen. Auch zu diesem Fall laufen noch die Ermittlungen. Eine halbe Stunde nach Mitternacht zündeten am Freitag Unbekannte auf einer Pferdekoppel an der Sternbachstraße in Schönefeld-Abtnaundorf Heuballen an. Tiere waren zu dieser Zeit nicht in der Nähe.

In den vergangenen Wochen war es im Stadtgebiet immer wieder zu Laubenbränden gekommen, etwa in Schleußig, Mockau und Thekla.

mro/F.D.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr