Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laubenbrand in Taucha: Feuerwehr findet Gift-Behälter – Personen in Sicherheit gebracht

Laubenbrand in Taucha: Feuerwehr findet Gift-Behälter – Personen in Sicherheit gebracht

Bei den Löscharbeiten zu einem Laubenbrand in Taucha stieß die Feuerwehr auf ein Umweltvergehen. Am späten Freitagnachmittag waren die Kameraden zu dem Brand gerufen worden.

Voriger Artikel
Unglück mit Pferdekutsche: Familie aus Leipzig bei Urlaub in Bayern verletzt
Nächster Artikel
Autoklau in Leipzig: Diebe stehlen Fahrzeuge im Wert von fast 100.000 Euro

Gefahrgutübung (Symbolbild). Am Freitag musste die Feuerwehr in Taucha aber tatsächlich giftige Substanzen sicherstellen.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Schon bei der ersten Prüfung entdecken sie zehn Behälter, auf denen ein Giftsymbol prangte, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Samstag mit.

Ein Gefahrgutlöschzug musste anrücken, und schließlich wurden 36 Behälter mit giftigen Substanzen sichergestellt. Mehrere Anwohnerstraßen in Taucha seien gesperrt worden, so die Polizei weiter. Außerdem brachten die Einsatzkräfte sechs Personen aus der Gartenanlage in Sicherheit.

Für die an dem Einsatz beteiligten Feuerwehrleute sei eine Dekontaminierungsstrecke aufgebaut worden, so die Polizei weiter. Die Kameraden wurden ärztlich versorgt. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei wegen eines Umweltvergehens.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr