Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lauter Knall: Mercedes in Leipzig-Wiederitzsch ausgebrannt

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung Lauter Knall: Mercedes in Leipzig-Wiederitzsch ausgebrannt

Mitten in der Nacht wird ein Leipziger wegen eines lauten Knalls wach: Vor seinem Haus steht ein Auto in Flammen.

Die Feuerwehr konnte das Ausbrennen des Autos nicht verhindern. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Ein Mercedes ist in der Nacht zum Donnerstag in Leipzig-Wiederitzsch komplett ausgebrannt. Gegen 3 Uhr hörte ein Anwohner der Delitzscher Landstraße einen lauten Knall. Als er aus dem Fenster schaute, sah er ein brennendes Fahrzeug und alarmierte die Polizei sowie die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Fahrzeug allerdings nicht mehr vor einem Totalschaden retten.

Ein davor parkender Wagen wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von 20 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr