Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lauter Knall und beißender Geruch: Schule in Leipzig-Grünau evakuiert

Lauter Knall und beißender Geruch: Schule in Leipzig-Grünau evakuiert

Schreck am Vormittag einer Schule in Grünau: Im Küchenbereich trat nach einem Knall eine Flüssigkeit aus. Danach nahmen die Anwesenden einen beißenden Geruch wahr. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 12 Uhr alarmiert und ließen das Gebäude evakuieren.

Voriger Artikel
Tankstellenüberfälle im Westen und Osten von Leipzig – Mitarbeiter flieht geistesgegenwärtig
Nächster Artikel
Pro Deutschland-Kundgebung stößt in Leipzig auf Gegendemo - Rauchbomben in Connewitz

Die Feuerwehr konnte in der Grünauer Schule die flüssige Buttersäure mit Natron neutralisieren.

Quelle: dpa

Leipzig. Rund 200 Schüler und Lehrer strömten aus dem Schulhaus im Miltitzer Weg.

Wegen der Aufregung mussten zwei Kinder kurzzeitig vom Rettungsdienst betreut werden. Laut Feuerwehr handelte es sich bei der übelriechenden Flüssigkeit um Buttersäure. Die Substanz sei mit Natron neutralisiert worden, teilte die Leipziger Feuerwehr auf Anfrage von LVZ-Online mit. Danach konnten Erwachsene und Kinder gegen 13 Uhr in die Unterrichtsräume zurückkehren.

Die Dämpfe von Buttersäure oder fachlich Butansäure können Augen und Atemwege reizen. Wie genau sich der Vorfall im Küchenbereich abspielte, bei dem die bei Zimmertemperatur farblose Flüssigkeit austrat, konnten Polizei und Feuerwehr nicht sagen.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr