Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leerstehendes Hotel brennt in Leipzigs Innenstadt – Feuerwehr verhindert Übergriff der Flammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leerstehendes Hotel brennt in Leipzigs Innenstadt – Feuerwehr verhindert Übergriff der Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 22.08.2011
Die Feuerwehr hat in der Nacht zum Montag eine mögliche Katastrophe in der Innenstadt verhindert. Ein Nebengebäude des leerstehendes Hotels Bayrischer Hof an der Ecke Hahnenkamm/Wintergartenstraße stand gegen 1.50 Uhr in Flammen. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

„Wir gehen derzeit von Brandstiftung aus“, sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn. Unbekannte Täter hatten demnach am Dachstuhl gezündelt. Das Feuer breitete sich auf einer Fläche von 400 Quadratmetern aus.

Die Feuerwehr sei sehr schnell vor Ort gewesen und habe den Brand bald unter Kontrolle gehabt, so Höhn. Die Brandschützer waren allerdings auch am Vormittag noch im Einsatz. „Wir mussten noch einige Glutnester unter Kontrolle bringen“, berichtete Feuerwehrsprecher Joachim Petrasch. Seine Kollegen seien in der Nacht mit zwei Löschzügen ausgerückt.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_11406]

Eine unmittelbare Gefahr für Anwohner hat laut Polizei durch das schnelle Eingreifen der Brandschützer nicht bestanden. Petrasch betonte aber, dass gerade Feuer in leerstehenden Gebäuden gefährlich seien. Sie blieben oft lange Zeit unbemerkt und breiteten sich so ungehindert aus. An das seit Jahren ungenutzte Hotel grenzt eine Seniorenresidenz an. In unmittelbarer Nähe befinden sich das Wintergartenhochhaus und an der Brandenburger Straße ein Hostel.

Matthias Roth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit vorgehaltenem Messer haben am Donnerstag zwei Männer einen Drogeriemarkt in der Petersstraße im Leipziger Zentrum ausgeraubt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, betraten die Männer das Geschäft gegen 15.45 Uhr. Ein 36-jähriger Mitarbeiter des Marktes erkannte einen der Männer wieder.

19.08.2011

Mit einem großen Schrecken ist für die Mitfahrer eines Heißluftballons am Donnerstagvormittag eine Tour über Leipzig zuende gegangen. Wie Lutz Kaufmann aus dem Lagezentrum der Polizei am Abend erklärte, war der Ballon mit elf Passagieren an Bord am Morgen am Völkerschlachtdenkmal gestartet.

18.08.2011

Gleich drei BMW wurden in den vergangenen zwei Nächten im Leipziger Stadtgebiet gestohlen. Bei einem vierten Fahrzeug gelang es den Tätern zwar, es aufzubrechen, dann wurden sie jedoch vermutlich gestört oder konnten das Auto nicht starten.

18.08.2011
Anzeige