Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leerstehendes Wohnhaus im Stadtteil Leipzig-Leutzsch angezündet

Hans-Driesch-Straße Leerstehendes Wohnhaus im Stadtteil Leipzig-Leutzsch angezündet

Brandstifter haben am späten Samstagabend im Stadtteil Leutzsch ein leerstehendes Gebäude angezündet. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Archivfoto
 

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig.  In einem leerstehenden Wohnhaus im Stadtteil Leutzsch ist am Samstagabend Feuer gelegt worden. Wie ein Sprecher der Polizei erklärte, schoben die unbekannten Täter Unrat in dem Gebäude in der Hans-Driesch-Straße zusammen und steckten diesen an.

Als die Feuerwehr kurz vor Mitternacht am Tatort eintraf, standen die vier Etagen des Hauses bereits in Flammen. Den Brandbekämpfern gelang es, das Feuer zu löschen. Zum entstandenen Schaden ist nichts bekannt. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr