Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leiche in abgebrannter Baracke in Leipzig entdeckt – Identität unklar

Grausiger Fund am Hauptbahnhof Leiche in abgebrannter Baracke in Leipzig entdeckt – Identität unklar

 Nach dem Fund einer weiblichen Leiche vergangenen Montag auf einer Baustelle in Leipzig ist in der Nacht zum Freitag erneut ein lebloser Körper in einem leerstehenden Gebäude gefunden worden.

Blick auf die ausgebrannte Baracke am Hauptbahnhof.

Quelle: André Kempner

Leipzig. In einer abgebrannten Baracke am Leipziger Hauptbahnhof ist in der Nacht zum Freitag eine Leiche gefunden worden. Die Feuerwehr war um 23.15 Uhr zum leerstehenden, etwa 20 Quadratmeter großen Gebäude an der Westseite des Bahnhofs geeilt, weil dieses aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten war. „Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde in den Überresten eine menschliche Leiche mit noch unbekannter Identität und unbekanntem Geschlecht gefunden“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ.de. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Der Leichnam wird in der Rechtsmedizin untersucht.

Bereits am Montag war in einem leerstehenden Gebäude auf dem Gelände einer Baustelle im Leipziger Stadtteil Reudnitz ein lebloser Körper aufgefunden worden. Die Identität der Toten konnte inzwischen ermittelt werden. Es handele sich um eine 27 Jährige, teilte die Staatsanwaltschaft mit.

mpu

Wegen wiederholten Verstoßes gegen die Nutzungbedingungen steht die Kommentarfunktion für diesen Artikel nicht zur Verfügung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr