Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leiche vom Zwenkauer See: 48-Jähriger ertrank – Keine Hinweise auf Straftat

Leiche vom Zwenkauer See: 48-Jähriger ertrank – Keine Hinweise auf Straftat

Der am Montagmittag im Zwenkauer See gefundene Tote ist offenbar ertrunken. Wie die Polizei mitteilte, seien bei der Obduktion der Leiche des 48-Jährigen keinerlei Hinweise auf Gewalteinwirkung oder andere Anzeichen für eine Straftat entdeckt worden.

Voriger Artikel
Zwei Angreifer verletzen 21-Jährigen in Leipzig-Stötteritz mit spitzer Waffe
Nächster Artikel
Aus Mangel an Beweisen - Freispruch für Sooren O.

Aus dem Zwenkauer See wurde am 8. Dezember 2014 eine tote Person geborgen.

Leipzig/Zwenkau. Ein Mitarbeiter eines Unternehmens für Wasserwirtschaft hatte den Mann am Montagmittag nahe der Aussichtsplattform Zitzschen im Wasser treiben sehen.

Der Tote trug seinen Personalausweis bei sich. Sein Auto fanden die Ermittler verschlossen auf einem Parkplatz in der Nähe. Warum der Zwenkauer gestorben ist, wird weiterhin ermittelt.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr