Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leiche wird in Gebüsch an der Emmauskirche gefunden – Staatsanwalt ermittelt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leiche wird in Gebüsch an der Emmauskirche gefunden – Staatsanwalt ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 08.09.2016
Alkoholmissbrauch (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Nach einem Leichenfund am Mittwoch in Sellerhausen ermittelt nun die Staatsanwaltschaft zur Todesursache. Gegen 7.30 Uhr wurde der leblose Körper in einem Gebüsch an der Kreuzung zwischen Wurzner Straße und Cunnersdorfer Straße nahe der Emmauskirche gefunden. Wie ein Polizeisprecher gegenüber LVZ.de erklärte, soll es sich bei dem Toten um einen 64-Jährigen handeln. Dieser soll im Trinkermilieu verkehrt haben.

Die Staatsanwaltschaft Leipzig hat Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen. Das Ergebnis einer Obduktion steht derzeit noch aus.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich wollten die Beamten einen 26-Jährigen im Clara-Zetkin-Park nur anhalten, weil er beim Fahren telefoniert hatte. Doch dann kam es zu einer wilden Verfolgungsfahrt quer durch den Park. Später stellte sich heraus, warum der Mann vor den Polizisten geflüchtet war.

08.09.2016

In Neulindenau ist es am Mittwoch zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Ein Mann hatte in seiner Garage mit einer Heißluftpistole gearbeitet. Als er diese für kurze Zeit unbeaufsichtigt ließ, kam es zu dem Brand.

08.09.2016

Beim Prozess im Zusammenhang mit den gewalttätigen Ausschreitungen Linksautonomer am 5. Juni 2015 im Leipziger Zentrum hat der Angeklagte Lars Malte S. am Mittwoch sein Schweigen gebrochen.

07.09.2016
Anzeige