Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leichenfund in Leipzig-Liebertwolkwitz: Toter wahrscheinlich vermisster 86-Jähriger

Leichenfund in Leipzig-Liebertwolkwitz: Toter wahrscheinlich vermisster 86-Jähriger

Bei der am Dienstagmorgen an einem Bahndamm in Liebertwolkwitz aufgefunden Leiche handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um den seit Anfang August vermissten 86-jährigen Heinz G.

Voriger Artikel
Straßenbahn gegen Auto: Erneuter Zusammenstoß auf der Eutritzscher Straße
Nächster Artikel
64-jähriger Mann fährt im Leipziger Westen in LVB-Baustelle und schlittert ins Gleisbett

In Liebertwolkwitz lag eine Leiche am Bahnhdamm.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, legten die Kleidungsstücke des Toten diesen Schluss nahe. Das endgültige Ergebnis der Obduktion steht aber noch aus.

Heinz G. war zuletzt zwischen Liebertwolkwitz und Güldengossa gesehen worden. Der schwer an Demenz erkrankte Mann konnte sich nach Stürzen nicht mehr selbst wieder aufrichten.

phpcc6ea376d8201409231519.jpg

Leipzig. Grausige Entdeckung in Liebertwolkwitz: Am Bahndamm wurde am Dienstagmorgen gegen 9.45 Uhr eine stark verweste Leiche gefunden, bestätigte die Polizei in Leipzig auf Anfrage von LVZ-Online. Die Einsatzkräfte sichern derzeit das Gelände in der Nähe des Bahnhofs. Zur Identität des Opfers gibt es noch keine Hinweise.

Zur Bildergalerie

Arbeiter hatten den bereits stark verwesten Leichnam am Dienstagmorgen bei Grünschnittarbeiten an der Bahnstrecke von Leipzig nach Geithain entdeckt. Der Tote lag im Randbereich der Gleise, der von hohem Gras und Brombersträuchern überwuchert war.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr