Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leicht verletzt: Mann flüchtet in Leipzig auf Balkon der Nachbarn
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leicht verletzt: Mann flüchtet in Leipzig auf Balkon der Nachbarn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 03.08.2018
Die Polizei ermittelt auf Grundlage des Gewaltschutzgesetzes. Quelle: dpa
Leipzig

Am Donnerstag ist ein 21-Jähriger in Leipzig aus Furcht vor einem Bekannten zuerst auf den eigenen und dann auf den Balkon der Nachbarn heruntergestiegen. Laut Polizei klopfte der Bekannte gegen 11.30 Uhr an die Tür des 21-Jährigen in der Delitzscher Straße und wollte reingelassen werden. Der Mieter flüchtete auf seinen Balkon in der dritten Etage, weil er befürchtete, der Mann könne gewaltsam eindringen.

Von dort stieg der 21-Jährige auf den Balkon eine Etage tiefer und rief die Polizei. Als die Beamten dort ankamen, war der Bekannte verschwunden. Anschließend musste die Feuerwehr kommen und das Opfer mittels Leiter retten. Die Nachbarn aus dem zweiten Stock waren nicht zu Hause. Zudem verletzte sich der 21-Jährige beim Klettern leicht. Er wurde von Sanitätern ambulant behandelt. Die Polizei ermittelt gegen den Bekannten.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Während seine Opfer im Cospudener See baden waren, hat sich am Donnerstag ein Dieb über deren Habseligkeiten hergemacht. Unter anderem wurden zwei Smartphones gestohlen.

03.08.2018

In Leipzig hatten Diebe am Mittwoch und Donnerstag Sonnenbrillen im Visier. In einem Fall entstand ein Schaden von etwa 11.000 Euro, eine anderer Täter wurde auf frischer Tat ertappt.

03.08.2018

Am Donnerstagabend hat ein Unbekannter eine Glasflasche auf einen 31-Jährigen in Leipzig-Grünau geworfen. Der Mann wurde von den Splittern getroffen und leicht verletzt. Die Polizei sucht den Flaschenwerfer.

03.08.2018