Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig-Ost: Bewaffnete Räuber flüchten ohne Beute

Überfall auf Spätverkauf Leipzig-Ost: Bewaffnete Räuber flüchten ohne Beute

Zwei Männer haben am Montagabend versucht, einen Spätverkauf im Leipziger Zentrum-Ost zu überfallen. Einer der beiden bedrohte den Inhaber mit einem Messer, doch dann ergriffen die Räuber plötzlich die Flucht.

Ein Spätverkauf im Leipziger Zentrum-Ost ist am Montagabend überfallen worden.

Quelle: Archivfoto

Leipzig. Gegen 21.45 Uhr betrat einer der beiden Täter das Geschäft in der Kreuzstraße und hielt dem Inhaber ein Messer entgegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Während sein Komplize vor der Tür Schmiere stand, forderte der maskierte Räuber Bargeld aus der Kasse.

Die Männer hätten den Überfall jedoch plötzlich abgebrochen. Mit Gesten habe der zweite Täter seinem Komplizen im Spätverkauf signalisiert, das Geschäft zu verlassen. "Hierfür dürfte eine zufällig eintreffende Kundin ausschlaggebend gewesen sein", so Polizeisprecher Andreas Loepki. Anschließend flüchtete das Duo ohne Beute.

Besonders markant an den Tätern seien ihre langen und dunklen Mäntel gewesen, so die Polizei. Die Kripo nahm Ermittlungen wegen versuchter räuberischer Erpressung auf.

nöß

Hinweise an die Kripo: 0341 / 96 64 66 66

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr