Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipzig-Paunsdorf: Autofahrer rastet aus und fährt 30-Jähriger in die Beine
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipzig-Paunsdorf: Autofahrer rastet aus und fährt 30-Jähriger in die Beine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 17.07.2015
Nach den verbalen und körperlichen Angriffen rief die Frau die Polizei. (Symbolbild) Foto: Roland Weihrauch Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Frau war mit ihrem Wagen gegen 15.15 Uhr auf der Döllingstraße unterwegs, musste aber halten, da ihr der Mann entgegenkam und nicht beide Autos aneinander vorbeipassten.

Wie die Polizei mitteilte, missfiel dies offenbar dem 40-Jährigen. Er stellte sich mit seinem Wagen quer vor das Auto der Frau und gestikulierte wild. Daraufhin sei die Frau ausgestiegen und zur Beifahrerseite gegangen, um ihren Rucksack herauszunehmen, hieß es. Plötzlich fuhr der Mann an, öffnete die Fensterscheibe und beschimpfte die junge Frau. Er fuhr nun ruckartig an und stieß dabei gegen die Beine der 30-Jährigen.

Auch als sie zurückwich, setzte er nach. Die Frau wehrte sich mit einem Schlag mit der flachen Hand auf die Motorhaube. Daraufhin stieg der Mann aus, ließ weitere Tiraden ab und schubste sie. Im Anschluss fotografierte er den Pkw der Frau und fuhr in Richtung Theodor-Heuss-Straße davon. Die 30-Jährige erstattete Anzeige. Gegen den Mann, der bei der Polizei namentlich bekannt wurde, wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Paket ohne Absender hat am Mittwochvormittag für Aufregung in Leipzig gesorgt. Nach Angaben der Polizei entdeckte eine Mitarbeiterin eines Dienstleistungsladens in der Gohliser Straße gegen 10.40 Uhr den Karton ohne Absender vor dem Eingang des Ladens.

25.02.2015

Sie malten mit ihr, sie ließen sie an der Playstation spielen, sie gingen gemeinsam spazieren. Und dann begann für die kleine Leonie das Martyrium: Laut Staatsanwaltschaft wurde die Neunjährige von zwei Crystal-Abhängigen in deren Wohnung in der Kolonnadenstraße zum Sex gezwungen.

24.02.2015

Eine 80-jährige Frau ist am Dienstagabend bei einem Raubüberfall verletzt worden und musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, die Seniorin gegen 18.40 Uhr in der Löbauer Straße attackiert worden.

24.02.2015
Anzeige