Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Fußgänger bei gewagtem Überholmanöver angefahren
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Fußgänger bei gewagtem Überholmanöver angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 14.03.2018
Quelle: dpa
Leipzig

Am Mittwochabend ist ein Fußgänger am Torgauer Platz im Leipziger Zentrum-Ost angefahren worden. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit. Demnach überholte ein 68-jähriger Autofahrer gerade einen anderen Wagen in der Linkskurve von der Torgauer Straße auf den Torgauer Platz. Dabei kam der SUV weit nach links auf den schraffierten Bereich der Straße.

Dabei erfasste der Wagen einen 41-jährigen Fußgänger, der darauf wartete, die Straße überqueren zu können. Der Fußgänger wurde leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei hat nach dem Unfall die Personalien des Autofahrers und die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

thiko

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagmorgen ist in Leipzig-Wahren ein Dieb gefasst worden, nachdem er in mehrere Keller eingestiegen war. Ein Mieter hatte den Täter beobachtet und die Polizei informiert, die den Täter später festnahm.

14.03.2018

Am Mittwoch hat die Polizei mit 450 Beamten einen Großeinsatz in Leipzig durchgeführt. Bei Durchsuchungen wurden unter anderem Geld und Dokumente beschlagnahmt. Drei gesuchte Personen wurden festgenommen.

15.03.2018

Ein drei Monate alter Junge wird derart schwer misshandelt, dass er fast gestorben wäre und sein Leben lang schwerstbehindert ist. Sein Vater nimmt vor Gericht die Schuld auf sich. Doch er kann sich an nichts mehr erinnern.

14.03.2018