Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Ladenbesitzerin erkennt Dieb wieder – Haftbefehl lag vor
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Ladenbesitzerin erkennt Dieb wieder – Haftbefehl lag vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 04.08.2017
Archivfoto  Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Ein mutmaßlicher Laden-Dieb ist am Donnerstag mehrere Monate nach der Tat doch noch überführt worden. Die Besitzerin des Schreibwarengeschäfts an der Karl-Liebknecht-Straße erkannte den 48-Jährigen auf der Straße wieder, rief die Polizei und verfolgte den Mann bis zu einem Gebäude.

Die Beamten konnten den mutmaßlichen Täter dort stellen und aufgrund der Zeugenaussagen festnehmen. Dem Mann wird vorgeworfen, in dem Geschäft an der Karl-Liebknecht-Straße am 21. Februar 2017 Waren im Wert von mehr als 800 Euro gestohlen zu haben. Damals konnte er mit dem Diebesgut entkommen.

Bei der Kontrolle der Personalien stellten die Beamten auch noch fest, dass gegen den 48-Jährigen ein geltender Haftbefehl aufgrund multipler anderer Vergehen vorliegt. Noch am Abend wurde er in die Leipziger Justizvollzugsanstalt (JVA) gebracht.

Von mpu/ pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Karlbrücke im Stadtteil Schleußig ist ein beliebtes Ziel von Stadtrundfahrten durch Leipzig. Am Donnerstag musste die Brücke für Stunden gesperrt werden, weil ein Doppelstockbus Öl verloren hatte.

04.08.2017

Ein Doppelstockbus hat auf seiner Stadtrundfahrt am Donnerstagmittag durch den Leipziger Westen eine kilometerlange Ölspur hinterlassen. Die Feuerwehr war mehrere Stunden damit beschäftigt, die Spur zu beseitigen.

04.08.2017

Zwei maskierte Männer haben am frühen Donnerstagabend einen Lottoladen in Leipzig-Schönefeld gestürmt und dem Verkäufer mit Pfefferspray besprüht. Der Ladenbesitzer reagierte ebenfalls mit der ätzenden Flüssigkeit und schlug die Täter in die Flucht. Die Polizei konnte die beiden Männer kurz danach fassen.

04.08.2017
Anzeige