Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Olympia-Feier am Markt: Sängerin wird Handtasche entrissen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Olympia-Feier am Markt: Sängerin wird Handtasche entrissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 26.08.2016
Bei der Veranstaltung auf dem Leipziger Markt am Donnerstag ist einer 41-Jährigen die Handtasche entrissen worden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei der Veranstaltung auf dem Leipziger Markt am Donnerstag ist einer 41-Jährigen die Handtasche entrissen worden. Laut Angaben der Polizei war die Frau Sängerin bei der Feier der Leipziger Olympiateilnehmer. Nach ihrem Auftritt ging sie in den Backstagebereich, um etwas zu trinken. Dabei wurde sie von einer unbekannten Person gestoßen und ihr die Handtasche entrissen.

Die Frau informierte die anwesende Security und anschließend die Polizei. Die Frau blieb unverletzt. Der Täter konnte unbemerkt mit der Beute entkommen. In der Handtasche befanden sich neben persönlichen Gegenständen ein MP3-Player, Bargeld und das Handy der Frau. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ungefähr 3000 €.

koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Volkspark in Leipzig-Großzschocher hat ein bellender, freilaufender Hund einen Radfahrer vom Weg gedrängt. Der Mann stieß gegen eine Parkbank und verletzte sich schwer. Mit dem Rettungshubschrauber kam er ins Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

26.08.2016

Die Rechnung war nicht bezahlt und der Strom daher abgeklemmt. Allerdings war der Herd noch an, als der Strom wieder anlag. Es kam zu einem Brand, nun muss die Polizei in Leipzig die Schuldfrage ermitteln.

26.08.2016

Nach den Sachbeschädigungen bei vier AfD-Politikern in Leipzig in der Nacht zum Donnerstag haben Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und weitere führende Sozialdemokraten bestürzt auf den Gewaltausbruch reagiert.

26.08.2016
Anzeige