Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei bekommt gefälschte Autokennzeichen per Post

Falsche Plaketten und Stempel Leipziger Polizei bekommt gefälschte Autokennzeichen per Post

Warensendungen können ein Grund zur Freude sein. Bei der Leipziger Polizei löste ein unerwartetes Paket allerdings eher Überraschung aus. Darin waren Autokennzeichen enthalten.

Die Leipziger Polizei hat Autokennzeichen per Post erhalten - doch sie waren gefälscht. (Symbolbild)

Quelle: Uwe Pullwitt

Leipzig. Ungewöhnliche Post aus Ungarn hat die Leipziger Polizei erhalten. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, hätten ihnen ihre ungarischen Kollegen vier Autokennzeichen und die zugehörigen Kennzeichenhefte zugesandt. Die Tafeln sollten auf eine Leipziger Firma zugelassen sein.

Wie sich jedoch herausstellte, handelt es sich um Fälschungen. Sowohl die Plaketten der Stadt als auch die Stempel im Nachweisheft waren nachgemacht. Damit steht fest: Den Beamten aus Ungarn waren bei ihrer Verkehrskontrolle Fälscher ins Netz gegangen.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr