Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fahndet nach Serienbetrüger
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fahndet nach Serienbetrüger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 11.07.2017
Die Polizei fahndet nach einem Mann, der ein Serienbetrüger sein soll. Quelle: Polizei Leipzig
Anzeige
Leipzig/Magdeburg

Die Leipziger Polizei sucht einen mutmaßlichen Serienbetrüger, dem in Sachsen und Sachsen-Anhalt mindestens zwölf Straftaten zur Last gelegt werden. Dem unbekannten Mann werden fünf Diebstähle, je drei Fälle von Betrug und Urkundenfälschung und eine Unfallflucht vorgeworfen, wie die Polizei in Leipzig am Dienstag mitteilte.

Der Verdächtige soll am 7. Januar 2017 mit einem gestohlenen Auto mit den angebrachten Kennzeichen WB-PQ 8889 in der Leipziger Rosenstraße einen Unfall gebaut haben. Laut Polizei fuhr er gegen 15 Uhr mit einem schwarzen Mercedes gegen einen abgestellten Kleintransporter. Anschließend wies er sich gegenüber dem Halter des beschädigten Wagens mit falschen Personalien aus. Die zugehörigen Dokumente hatte der Unbekannte offenbar am 2. Januar einem 46 Jahre alten Mann aus Weißenfels gestohlen.

Zeugen gesucht

Das Unfallauto soll der Unbekannte bereits Ende November 2016 in Niederndodeleben bei Magdeburg entwendet haben. Zudem kaufte der Täter mehrfach mit der Kreditkarte des Weißenfelsers ein. Es sei nicht auszuschließen, dass noch mehr Straftaten auf das Konto des Mannes gingen, teilte die Polizei mit.

Vom Vorfall in Leipzig existiert das bisher einzige Foto, das dem Täter zugeordnet werden kann. Die Polizei sucht nun nach Zeugen der genannten Taten oder Menschen, die den Unbekannten erkennen. Wer Hinweise zum Gesuchten geben kann, meldet sich beim Polizeirevier Südwest in der Ratzelstraße 222 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 94600.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Ende war der Mord auf dem Knauthainer Pferdehof am 3. Dezember 2015 wohl die dramatische Folge einer dreisten Hochstapelei: Am Amtsgericht muss sich an diesem Dienstag Silva M. (37), die Geliebte des Mörders von Hof-Besitzer Rocco J. (52) wegen Betrugs verantworten.

11.07.2017

Ein 42-jähriger Autofahrer ist am Sonntagnachmittag in der Leipziger Innenstadt ausgerastet. An einer Ampel stieg der Mann aus, um einen vor ihm haltenden Motorradfahrer zu schlagen. Die Polizei ermittelt.

10.07.2017

Als eine 61-Jährige in Paunsdorf am Sonntagnachmittag an einem Automaten Geld auf ihr Konto einzahlen will, wird sie von einem 35-Jährigen niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Ehemann des Opfers kann den Täter allerdings stoppen und der Polizei übergeben.

10.07.2017
Anzeige