Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fasst drei Räuber nach Überfall auf Kioskbesitzer
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fasst drei Räuber nach Überfall auf Kioskbesitzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 13.06.2017
Polizeiticker (Symbolbild)  Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig - 

 Schon mehrmals wurde der kleine Laden in Leipzig-Gohlis Ziel von Diebstählen und Überfällen. Am späten Montagabend hatten drei Jugendliche das kleine Zeitungs- und Tabakwarengeschäft im Visier. Gegen 23 Uhr wollten die Männer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren Alkohol mitgehen lassen – und haben außerdem den Kioskbesitzer angegriffen. Die Polizei konnte die Täter aber schnell stellen.

Die drei Männer im Alter zwischen 18 und 19 Jahren seien am Montagabend in den Spätverkauf gegangen, so ein Polizeisprecher am Dienstag. Dort schlugen sie auf den Ladenbesitzer ein. Anschließend nahm laut Polizei einer der Männer drei Bierdosen aus einem Regal. Die Beamten waren aber sehr schnell vor Ort und nahmen die mutmaßlichen Täter in der Nähe des Ladens fest. Der Kioskbesitzer wurde leicht verletzt.

Von LVZ

Ein 48-jähriger Leipziger hat laut Staatsanwaltschaft zwischen 2011 und 2016 mehrere Kinder sexuell missbraucht. Zum Prozessauftakt im Leipziger Landgericht warf Anklagevertreterin Jana Kalex dem Beschuldigten Karsten S. 84 Fälle vor.

12.06.2017

Ein 55-jähriger Autofahrer hat in Leipzig-Leutzsch einen Radfahrer erfasst, der mit einem zweijährigen Mädchen unterwegs war. Die beiden Radler wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

12.06.2017

Eine Gruppe Jugendlicher hat offenbar von einer Brücke aus ein vorbeifahrendes Auto mit Steinen beworfen. Der Schaden ist beträchtlich.

12.06.2017
Anzeige