Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei fasst jugendliche Kupferdiebe in der Straßenbahn

Leipziger Polizei fasst jugendliche Kupferdiebe in der Straßenbahn

Vier junge Männer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren sind beim Diebstahl von Kupferrohren aus einem Leipziger Baumarkt erwischt worden. Zwei Mitarbeiter des Geschäfts in der Dübener Landstraße bemerkten die Tat, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Schwangere verfolgt Verkehrs-Rowdy – Radler schlägt Frau im Leipziger Zentrum nieder
Nächster Artikel
66-Jähriger wird in seiner Wohnung in Leipzig-Wahren ausgeraubt

Kupferrohre sind bei Buntmetalldieben sehr beliebt (Archivbild).

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Jugendlichen und der Heranwachsende betraten den Laden gegen 17 Uhr und nahmen in der Sanitärabteilung zwei Rollen mit Kupferrohren im Wert von etwa 800 Euro an sich. Durch einen Personaleingang verließen sie den Markt, fielen dabei jedoch den Mitarbeitern auf. Diese folgten den Tätern bis zu einer Straßenbahnhaltestelle. Zwei Jugendliche konnten sie beim Einsteigen noch festhalten.

Ihren beiden Komplizen gelang mit einer der Rollen die Flucht in der Tram. An der Haltestelle Wilhelminenstraße wurden diese aber durch zugestiegene Polizisten festgenommen. Die Polizei ermittelt nun wegen gemeinschaftlichen Ladendiebstahls.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr