Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 26.06.2017
Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter gefasst. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, wird dem 32-jährigen Leipziger schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen. Er wird verdächtigt, sich Ende Oktober 2016 an einem zehnjährigen Mädchen vergangen zu haben. Das Kind war damals auf dem Schulweg im Bereich der Bochumer Straße in Mockau von einem Mann in ein Gebüsch gezogen worden.

Der Beschuldigte wurde am 23. Juni von der Polizei festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft für den 32-Jährigen an. Der mutmaßliche Täter, der bereits vorbestraft ist, hat die Tat eingeräumt. Die Ermittler prüfen nun mögliche Verbindungen zu anderen Fällen.

Wie die Polizei dem mutmaßlichen Täter auf die Spur gekommen ist, teilten die Beamten nicht mit. Nach der Tat im Oktober 2016 hatte die Behörden mit einem Phantombild nach dem Mann gesucht.

luc

Aufregung am Leipziger Hauptbahnhof: In einem offenen Schließfach wurde am Montag ein verdächtiger Koffer gefunden. Die Bundespolizei sperrte einen Teil des Querbahnsteigs und mehrere Gleise. Um 12.36 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

26.06.2017

Brandanschlag in Leipzig-Paunsdorf: Unbekannte haben in der Nacht zwei Transporter der Autobahnpolizei angezündet. Auch in Chemnitz versuchten Unbekannte, Polizeiautos anzuzünden. Das OAZ prüft einen Zusammenhang.

26.06.2017

Tödlicher Unfall auf der S1 bei Radefeld: Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagabend an der A14-Auffahrt Leipzig-Nord mit einer Leitplanke kollidiert. Seine Maschine wurde 130 Meter weit über die Fahrbahn geschleudert.

25.06.2017
Anzeige