Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter

An zehnjährigem Mädchen vergangen Leipziger Polizei fasst mutmaßlichen Sexualstraftäter

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Der 32-jährige Leipziger soll im Herbst 2016 in Mockau einem zehnjähriges Mädchen auf dem Schulweg aufgelauert und sich dann an ihr vergangen haben.

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter gefasst. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Die Leipziger Polizei hat einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen. Wie die Beamten mitteilten, wird dem 32-jährigen Leipziger schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen. Er wird verdächtigt, sich Ende Oktober 2016 an einem zehnjährigen Mädchen vergangen zu haben. Das Kind war damals auf dem Schulweg im Bereich der Bochumer Straße in Mockau von einem Mann in ein Gebüsch gezogen worden.

Der Beschuldigte wurde am 23. Juni von der Polizei festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft für den 32-Jährigen an. Der mutmaßliche Täter, der bereits vorbestraft ist, hat die Tat eingeräumt. Die Ermittler prüfen nun mögliche Verbindungen zu anderen Fällen.

Wie die Polizei dem mutmaßlichen Täter auf die Spur gekommen ist, teilten die Beamten nicht mit. Nach der Tat im Oktober 2016 hatte die Behörden mit einem Phantombild nach dem Mann gesucht.

luc

Bochumer Straße, Leipzig 51.374828 12.405406
Bochumer Straße, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr