Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei findet Einbrecher schlafend in einem Hinterhof

Überführt Leipziger Polizei findet Einbrecher schlafend in einem Hinterhof

In der Nacht zu Montag hat die Polizei einen Einbrecher fassen können. Der Mann hatte zuvor ein Autofenster eingeschlagen und einen Rucksack aus dem Wagen gestohlen. Wenige Stunden später fand ihn die Polizei ganz in der Nähe: schlafend in einem Hinterhof.

Die Polizei fand den Dieb in einem Hinterhof. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 36-Jähriger ist in der Nacht zu Montag in Altlindenau des Diebstahls überführt worden. Wie die Polizei mitteilte,  schlug der Mann um kurz vor Mitternacht die Scheibe eines Autos ein und stahl den darin liegenden Rucksack. Nur einige Stunden später konnten die Beamten den Mann überführen. Er schlief nur wenig entfernt vom Tatort in einem Hinterhof. Das Beweismaterial des kurz zuvor verübten Diebstahls und eines anderen, ein paar Tage zurückliegenden, hatte er bei sich. Dazu außerdem eine Tüte mit kristalliner Substanz, die Polizei geht von Crystal aus.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und am Montag dem Haftrichter vorgeführt, da er in der jüngsten Vergangenheit auch wegen Diebstahls, Wohnungseinbruchs, Betrugs und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln aufgefallen war.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr