Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei nimmt Seriendieb fest – 29-Jähriger stiehlt 600 Schlüssel
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei nimmt Seriendieb fest – 29-Jähriger stiehlt 600 Schlüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 17.07.2015
Rund 600 Schlüssel fand die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung in Leipzig. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Dabei handelt es sich um mehrere Motorradhelme und Blutzuckermessgeräte, deren Besitzer nun gesucht würden, heißt es in einer Mitteilung vom Freitag.  

Bei einem Firmeneinbruch, der sich bereits am 11. Oktober 2011 ereignete, fanden die Beamten bei ihren Untersuchungen am Tatort Spuren, die einem bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getretenen 29 Jahre alten Leipziger zugeordnet werden konnten. Daraufhin erwirkte die Leipziger Kripo beim Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss für dessen Wohnung.  

Dabei fanden die Polizisten am 3. Mai dieses Jahres neben Fahrrädern, Mobiltelefonen, Kameras und Dokumenten auch rund 600 Schlüssel, die von verschiedenen Schließanlagen aus Leipzig und Umgebung stammten. Nach intensiven Auswertungen konnten die meisten Schlüssel ihren Eigentümern zugeordnet werden. Gegen den 29-Jährigen ergingen mehrere Anzeigen wegen Diebstahls.  

Mann begeht weitere Straftaten

 

Noch während die Ermittlungen liefen, beging der Mann erneut mehrere Straftaten, seine Wohnung wurde am 4. Dezember ein zweites Mal durchsucht. Wieder wurden mehr als 100 von ihm entwendete Gegenstände wie Fahrräder, Handys, Fotoapparate und persönliche Unterlagen von Geschädigten gefunden. Außerdem tauchten bereits benutzte Motorradhelme und fünf unbenutzte Blutzuckermessgeräte auf. Noch am selben Tag wurde der 29-Jährige festgenommen.  

Insgesamt konnten inzwischen 44 Straftaten aufgeklärt werden, darunter Einbrüche und Hehlerei. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft, die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.  

Die Polizei bittet Personen, die Hinweise zur Herkunft der Helme und Blutzuckermessgeräte geben können, sich bei der Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Verkehrsunfall im Leipziger Zentrum sucht die Polizei nach einem Autofahrer, der in der Nacht zum Freitag von der Straße abgekommen und gegen ein geparktes Fahrzeug geprallt ist.

21.12.2012

Im Kinderzimmer eines Mehrfamilienhauses in der Holsteinstraße 5 im Leipziger Stadtteil Anger-Crottendorf hat es am Donnerstagabend gegen 21 Uhr gebrannt. Die Polizei vermutete am Freitag, dass die Jungen im Alter von zwei und fünf Jahren mit Feuer gespielt haben und selbst Auslöser des Brandes in der dritten Etage waren.

20.12.2012

Eine Straßenbahnfahrerin hat am Mittwoch gegen 12.30 Uhr einen Unfall mit einem Schaden in Höhe von 15.000 Euro verursacht. Die 25-Jährige übersah beim Anfahren an der Haltestelle Hermann-Liebmann-Straße ein vor ihr stehendes Auto und fuhr dagegen.

20.12.2012
Anzeige