Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei sucht antike Goldmünzen im Wert von einer Million Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei sucht antike Goldmünzen im Wert von einer Million Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 06.01.2016
So wurde auf einem Leipziger Spielplatz einer der Koffer gefunden, der ursprünglich die wertvollen Münzen enthielt. Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

Zusammen mit Kollegen der Polizei in Tschechien fahnden Leipziger Kriminalbeamte nach den Dieben einer wertvollen Münzsammlung. Hintergrund ist der Fund einer Spaziergängerin hinter einem Spielplatz im Auwald nahe Connewitz. Die Frau fand dort am 24. September vergangenen Jahres einen leeren Rollkoffer. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, enthielt der Trolley ursprünglich historische Goldmünzen.

Ein Hinweis im Gepäckstück führte zu dem ursprünglichen Besitzer. Laut den Ermittlern ist der Koffer einer von zweien, die einer Firma am 4. September bei der Messe „Sberatel Collector Sammler“ in Prag gestohlen wurden. Insgesamt umfasste die Beute 1900 Goldmünzen, darunter 100 antike römisch-byzantinische und griechische Geldstücke im Wert von rund einer Million Euro.

Bei einer Sammlermesse in Prag wurden zwei Koffer mit wertvollen historischen Münzen gestohlen. Eines der Gepächstück wurde leer auf einem Spielplatz in Leipzig entdeckt. Jetzt fahnden auch die Ermittler in der Messestadt nach der Sammlung.

Jetzt sucht die Polizei nach möglichen Zeugen. Wer im Zeitraum vom 4. bis zum 24. September verdächtige Personen mit einem oder zwei Koffern in der Nähe des Spielplatzes zwischen den Sportstätten der LVB und der Unterführung Teichstraße beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig oder telefonisch unter (0341) 96 94 66 66 zu melden. Auch für Hinweise zum Verbleib der Beute sind die Ermittler dankbar.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Kurt-Eisner-Straße ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall gekommen. Laut dem Lagezentrum der Feuerwehr ist ein Fußgänger durch ein Auto angefahren worden.

06.01.2016

In Großzschocher hat die Feuerwehr eine grausige Entdeckung gemacht. In den Resten einer abgebrannten Laube fand sie eine Leiche.

06.01.2016

Mit reichlich Alkohol im Blut hat am Montag ein 30-Jähriger seinen Wagen gegen einen Baum in Leipzig gesetzt und sich auf der Semmelweißstraße überschlagen. Der Mann wurde verletzt und musste ambulant behandelt werden.

05.01.2016
Anzeige