Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei sucht dringend Hinweise auf vermissten 64-Jährigen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Leipziger Polizei sucht dringend Hinweise auf vermissten 64-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 23.06.2017
Heinz Anger (64) aus Leipzig-Lindenau wird vermisst.  Quelle: Polizei
Anzeige
Leipzig

 Die Polizei sucht dringend nach einem 64-jährigen Vermissten aus Leipzig-Lindenau. Zuletzt wurde Heinz Anger, der in der Demmeringstraße wohnt, am 23. Mai von Nachbarn gesehen. Nachdem eine Nachbarin am 30. Mai einen Abschiedsbrief von dem Mann erhielt, geht die Polizei von akuter Suizidgefahr aus.

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Leipziger Polizei jetzt nicht nur nach dem 64-jährigen, der in seinem Brief von gesundheitlichen Problemen spricht. Auch Hinweise auf Verwandte können hilfreich sein. Offenbar hat der spurlos verschwundene Mann keine Angehörigen in Leipzig. Da er in Elmshorn nördlich von Hamburg geboren ist, könnte es dort Familie geben, mutmaßen die Beamten. Heinz Anger wohnt seit 2013 in Leipzig, davor für ein Jahr in Duisburg.

Die Polizei gibt das scheinbare Alter des Mannes mit 55 bis 60 Jahren an. Anger ist 1,73 Meter groß und von kräftiger Statur. Er hat grau-grüne Augen und eine Stirnglatze. Die Beamten vermuten, dass der Vermisste mit seinem blauen Opel Corsa Eco Swing unterwegs sein könnte. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen L-PQ 6131.

Wer Informationen zum Verbleib von Heinz Anger oder seinem Wagen hat, oder wer Hinweise zur Familie geben kann, wird gebeten, sich bei der Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 zu melden. Die Kriminalpolizei ist auch telefonisch unter (0341) 966 4 6666 zu erreichen.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Polizei hat einen Drogenring hochgenommen, mehrere Männer wurden festgenommen. Insgesamt beschlagnahmten die Beamten bei Durchsuchungen 48 Kilo Marihuana, 1,5 Kilo Crystal und 280 Gramm Kokain.

09.06.2017

Nach der Befreiung einer Zwölfjährigen aus Leipzig droht dem 36-jährigen Entführer nun eine langjährige Haftstraße. Wie LVZ.de erfuhr, soll der Mann das Kind auch sexuell missbraucht haben.

09.06.2017

Vor zwei Tagen rettet die Polizei eine Zwölfjährige aus Leipzig aus den Händen ihres mutmaßlichen Entführers. Jetzt rekonstruieren die Ermittler den Fall.

09.06.2017
Anzeige