Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei sucht mit Fotos nach gestohlenen Goldmünzen und Silberbarren

Leipziger Polizei sucht mit Fotos nach gestohlenen Goldmünzen und Silberbarren

Nach wertvollen Goldmünzen und Silberbarren fahndet derzeit die Leipziger Polizei. Unbekannte Einbrecher hatten die Wertgegenstände Mitte September aus einer Wohnung in der Roßlauer Straße in Gohlis-Mitte gestohlen, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten.

Voriger Artikel
Straßenbahn erfasst Motorrad im Leipziger Norden – 29-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Historische Astbänke vor Leipziger Thomaskirche gestohlen - Stadt bittet um Hinweise

Von Einbrechern aus einer Wohnung in Leipzig-Gohlis gestohlen: eine Goldmünze mit der Aufschrift „Republik Österreich – Benedictus Scholastica“ im Nennwert von 50 Euro.

Quelle: Leipziger Polizei

Leipzig. Zu den gesuchten Stücken gehören Gedenkmünzen zu „20 Jahre Deutsche Einheit“ und den Wiener Philharmonikern sowie ein Geldstück mit der Aufschrift „Republik Österreich – Benedictus Scholastica“ im Nennwert von 50 Euro. Auch zwei Silberbarren der Firma Geiger Edelmetalle zu 500 und 100 Gramm ließen die Einbrecher neben Computertechnik und diversem Schmuck mitgehen. Zum Wert der Beute machte die Polizei keine Angaben.

php22a35f89f5201109281617.jpg

Leipzig. Nach wertvollen Goldmünzen und Silberbarren fahndet derzeit die Leipziger Polizei. Unbekannte Einbrecher hatten die Wertgegenstände Mitte September aus einem Mehrfamilienhaus in Gohlis-Mitte gestohlen, wie die Beamten am Mittwoch mitteilten. Bei dem Einbruch waren die Täter durch Ziehen der Kantriegel in die Wohnung in der Roßlauer Straße eingedrungen.

Zur Bildergalerie

Bei dem Einbruch, der sich zwischen dem 16. September, 11 Uhr, und dem 18. September, 13.40 Uhr, ereignet haben soll, waren die Täter durch Ziehen der Kantriegel in die Wohnung eingedrungen und hatten Zimmer und Schränke durchsucht.

Die Kripo erhofft sich nun Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Informationen zum Verbleib der Wertgegenstände hat, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr