Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Polizei sucht Leipziger Straßenbahn-Schläger nun bundesweit
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Polizei sucht Leipziger Straßenbahn-Schläger nun bundesweit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 17.04.2018
Nach einer Schlägerei mit einem Schwerverletzten sucht die Leipziger Polizei nach den Tätern. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Mitte Oktober 2017: Drei Männer schlagen nach einem Streit auf einen damals 19-Jährigen ein. Der Mann wird schwer verletzt. Die Täter fliehen, nachdem Zeugen die Notbremse der Straßenbahn der Linie 14 gezogen haben.

Anfang April startete die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung – und hatte damit nach eigenen Angaben nun zumindest teilweise Erfolg. Bei dem gesuchten Mann, der das Opfer mit einem Gürtel geschlagen haben soll, handelt es sich um einen 23-Jährigen. Erkannt wurde er von einem Mitarbeiter einer Asylbewerberunterkunft in Marienberg. Dort wohnte der aus Libyen stammende Mann noch offiziell bis November 2017.

Doch seitdem ist er offenbar untergetaucht. Deutschlandweit wird er inzwischen wegen Drogenbesitzes gesucht. Zudem hatte der 41-Jährige bisher mindestens sieben Alias-Namen.

luc

Schulbus-Fahrer Andy K. (29) soll auf dem Weg in eine Leipziger Förderschule an entlegenen Orten gestoppt haben, um sich an einem zwölf Jahre alten Mädchen zu vergehen. Am Dienstag begann am Landgericht der Prozess.

19.04.2018

Unbekannte haben an einem Mehrfamilienhaus einen rechtsextremen Schriftzug und ein Hakenkreuz gesprüht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

17.04.2018

Erst klaute er einer Frau die Geldbörse, dann checkte der Dieb mit den gestohlenen EC- und Kreditkarten in einem Leipziger Hotel ein. Dort ließ er es sich offenbar auf Kosten der 32-Jährigen gut gehen – bis die Polizei eintraf.

18.04.2018
Anzeige