Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei sucht nach vermisster 55-Jähriger aus Taucha

Hubschrauber im Einsatz Leipziger Polizei sucht nach vermisster 55-Jähriger aus Taucha

Die Polizei sucht zurzeit mit Hochdruck nach einer vermissten Frau aus Taucha, auch ein Hubschrauber war am Dienstag im Einsatz. Zuletzt wurde die 55-Jährige in der Klinik Altscherbitz in Schkeuditz gesehen.

Jeannette Stehr wird seit Montagmittag vermisst.

Quelle: Polizei

Leipzig/Schkeuditz. Die Polizei sucht zurzeit mit Hochdruck nach einer vermissten Frau aus Taucha, auch ein Hubschrauber ist beteiligt. Wie die Beamten am Dienstagnachmittag mitteilten, befand sich Jeannette Stehr bis Montag freiwillig zur fachärztlichen Behandlung in der Klinik Altscherbitz, in der auch eine Psychiatrie untergebracht ist. Zuletzt gesehen wurde die Frau dort am Montagmittag gegen 12 Uhr. Danach verließ sie das Areal und gilt seither als vermisst. Auch bei ihrer Familie in Taucha hat sich die 55-Jährige bisher nicht gemeldet. Laut Polizei kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass sie sich etwas antut. Wie die Polizei bestätigte, kreiste in der Gegend um Schkeuditz im Nordwesten von Leipzig am Dienstag auch ein Suchhubschrauber.

Jeannette Stehr wohnt mit ihrer Familie in Taucha, deshalb kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie in ihr gewohntes Lebensumfeld zurückkehren könnte. Die Behörden gehen allerdings davon aus, dass sie kein Bargeld, keinen Ausweis und kein Mobiltelefon bei sich trägt.

Jeannette Stöhr wird seit Montagmittag vermisst.

Jeannette Stehr wird seit Montagmittag vermisst.

Quelle: Polizei

Die Gesuchte ist 1,67 Meter groß, hat eine schlanke Gestalt und ein scheinbares Alter von 50 bis 55 Jahren. Außerdem spricht sie akzentfrei Deutsch, hat eine blasse Hautfarbe, blonde, graue und mittelange Haare und blaue Augen. Zuletzt trug Jeannette Stehr eine schwarze, eng anliegende Leggings, eine beige Sommerjacke und halbhohe, dunkelbeige Schuhe.

Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe und fragt: Wer hat Frau Stehr seit Montag gesehen? Wer weiß, wo sie sich aufhalten könnte? Hat sie sich bei einer befreundeten Person gemeldet? Hinweisgeber werden dringend gebeten, sich beim Polizeirevier Leipzig-Nord in der Essener Straße 1 in Leipzig oder unter der Telefonnummer (0341) 59 35-0 zu melden.

luc

Altscherbitz 51.39363 12.2336
Altscherbitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr