Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Polizei warnt: Diebe greifen immer häufiger in den Fahrradkorb

Erneut zwei Fälle Leipziger Polizei warnt: Diebe greifen immer häufiger in den Fahrradkorb

Die Leipziger Polizei warnt vor Dieben, die es auf Rücksäcke und Handtaschen in Fahrradkörben abgesehen haben. Immer häufiger greifen diese während der Fahrt zu. Am Mittwoch ereigneten sich erneut zwei Fälle in der Leipziger City.

Die Leipziger Polizei warnt vor Dieben auf dem Fahrrad. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Diebe haben es offenbar vermehrt auf Handtaschen und Rucksäcke in Fahrradkörben abgesehen. Die Leipziger Polizei warnt vor den Tätern, die die Taschen während der Fahrt aus den Körben ziehen. Die Beamten rufen dazu auf, insbesondere in Körben auf Gepäckträgern die Ladung durch Festknoten oder das Fahrradschloss zu sichern, um es den Dieben nicht zu leicht zu machen.

An der Ampel überrascht

Am Mittwoch ereigneten sich erneut zwei Fälle in der Leipziger Innenstadt. Gegen 15 Uhr war eine 27-Jährige im Zentrum-Süd unterwegs. An der Kreuzung Harkortstraße, Ecke Floßplatz, hielt sie an einer roten Ampel. Hinter ihr stoppte ein Radfahrer kurz und griff sich ihren schwarzen Rucksack aus dem Fahrradkorb, der auf ihrem Gepäckträger angebracht war.

Die Frau war zunächst völlig fassungslos über den Diebstahl am helllichten Tag, dass sie erst kurze Zeit später reagierte. Der Dieb in einer neongelben Jacke war mit dem Fahrrad bereits nach links in die Riemannstraße abgebogen. Die 27-Jährige  versuchte noch, die Verfolgung aufzunehmen. Doch sie verlor den Dieb aus den Augen. Der Schaden liegt bei etwa 170 Euro.

Den Dieb gar nicht bemerkt

Ein zweiter Fall ereignete sich einige Stunden später gegen 17.30 Uhr in der Leipziger Innenstadt. Eine 55-Jährige fuhr dem Fahrrad über den Thomaskirchhof, Petersbogen, Burgplatz in Richtung Ring-Café am Roßplatz. Dort an der Ampel bemerkte sie, dass ihr Rucksack nicht mehr im Korb hinter ihr auf dem Gepäckträger lag. Während der Fahrt hatte sie nicht bemerkt, dass jemand der Rucksack herausgegriffen hatte.

In beiden Fällen nimmt das Polizeirevier Leipzig-Zentrum in der Ritterstraße 19-21 oder telefonisch unter (0341) 71 05 0 Hinweise entgegen.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr