Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Rentner lässt sich nicht belügen – Telefonbetrügerin verhaftet

Nach Geld gefragt Leipziger Rentner lässt sich nicht belügen – Telefonbetrügerin verhaftet

Die Leipziger Polizei konnte in Leipzig-Möckern eine Telefonbetrügerin stellen und verhaften. Großen Anteil daran hatte ein 70-Jähriger, den die junge Frau um mehrere 10.000 Euro bringen wollte. Er lockte die 22-Jährige in seine Wohnung.

Die Frau am Telefon fragte nach Geld. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Zivilfahnder der Leipziger Polizei haben am Dienstagvormittag in Möckern eine Telefonbetrügerin gestellt und verhaftet. Nach Angaben der Polizei hatte die 22-Jährige versucht, einen 70-Jährigen um mehrere 10.000 Euro zu bringen. Doch der Mann bemerkte gleich zu Beginn des Gesprächs, dass die Frau nicht die Bekannte seiner Frau war, die sie vorgab zu sein. Dennoch spielte er mit, sodass ihn die Frau am Telefon schließlich um das Geld bat. Der Rentner gab an, dass er so viel Geld nicht besitze, er wolle aber nachsehen, wie viel er im Haus habe. Sie solle ihn später zurückrufen.

Die Frau schien zu glauben, den 70-Jährigen am Haken zu haben und wollte in der Leitung warten. Der Mann rief nun die Polizei über ein anderes Telefon an und schilderte das bisherige Gespräch. Er vereinbarte mit den Beamten, die Frau am Telefon hinzuhalten. Nach einiger Zeit war sie mit der Summe, die er vorgab zu haben, zufrieden.

Nun wies ihn die Frau an, das Geld aus dem Fenster auf die Straße zu werfen, sobald sie erschien. Das lehnte er aber strikt ab und bestand darauf, dass sie an die Wohnungstür komme. Kurze Zeit später klingelte es bereits, noch während der 70-Jährige den Hörer in der Hand hielt. Allerdings waren zu dem Zeitpunkt bereits die Zivilfahnder erschienen, die in der Wohnung auf die Frau warteten.

Sie nahmen die 22-Jährige vorläufig fest. Bereits im April war die Frau wegen eines Betrugsfalls in Baden-Württemberg verdächtigt worden. Die Beweise hatten da allerdings nicht gereicht. Mit diesem Fall im Hintergrund allerdings sei der dringende Tatverdacht in Möckern begründet, entschied der Haftrichter und erließ Haftbefehl.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr